Urteil gegen Mann der Bürgermeister-Stv Schnedlitz (FP) bedroht hat: Einweisung in Justizanstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher

Nach Gewaltandrohungen, Morddrohungen, den Drohungen der Brandstiftung gegen BürgermeisterStv StR Michael Schnedlitz (FP)

Nach den Gewalt- und Todesdrohungen gegen den BürgermeisterStv der Stadt Wiener Neustadt Michael Schnedlitz (FP), sowie den Drohungen sein Wohngebäude anzuzünden, wurde heute am Landesgericht Wiener Neustadt ein Urteil gefällt, welches die Einweisung in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher vorsieht.

„Nachdem sogar meinem Arbeitgeber gegenüber angekündigt wurde, dass mich der Angeklagte töten will und dieser persönlich bei mir im Büro eine mit schwarzem Lack besprühte Rose (wie in einer Parte) hinterlassen hat, bin ich wirklich froh, dass die Causa nun vorerst ein Ende hat.“ so Schnedlitz.

„Auch meine Mitarbeiter atmen auf, dass diese nun wieder beruhigt arbeiten können. Bis zur Festnahme war ein normaler Parteienverkehr nicht mehr möglich. Meine Mitarbeiter haben – für mich nachvollziehbar – nur mehr hinter verschlossenen Türen gearbeitet. Der Bürobetrieb im Rathaus findet nun wieder normal statt.“ so Schnedlitz weiter.

„Die schlimmste Situation war, als meine Lebensgefährtin und mein etwas über 1,5 Jahr alter Sohn sich aufgrund der Gefährdungslage nicht mehr in der Lage gesehen haben, bei mir in der gemeinsamen Wohnung zu übernachten, nachdem die Drohung ausgestoßen wurde, dass das Wohngebäude angezündet werden wird.“ so der freiheitliche Bürgermeister Stellvertreter.

„Zum Urteil kann ich nur sagen: Ich hoffe, dass die Einweisung in eine Justizanstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher Früchte trägt und die Behandlung nachhaltig nützt, damit keine Personen mehr gefährdet sind. Ansonsten muss ich auch offen anmerken, habe ich Angst um das Leben meines 1,5 jährigen Sohnes, meiner Lebensgefährtin, meiner Mitarbeiter und meines Umfeldes. Ich akzeptiere jede Krankheit, die kann jedoch das Leben meiner Familie niemals aufwiegen.“ so Schnedlitz abschließend.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s